Barrieren Überwinden: Hilfe, die ankommt.

wer wir sind

Zukunftsperspektiven für Schülerinnen und Schüler

Die Walter Blüchert Stiftung setzt sich dafür ein, dass Jugendliche verschiedener Schulformen den Übergang von der Schule ins Berufsleben erfolgreich gestalten können. Die Stiftung startete daher im August 2014 in Gütersloh ein Pilotprojekt, das Schülerinnen und Schüler mit weniger günstigen Startvoraussetzungen, aber deutlichen Potenzialen und Stärken fördert.

Das Ziel: Möglichst viele junge Menschen sollen fit werden für den Arbeitsmarkt – oder sich für den nächsthöheren Schulabschluss qualifizieren.


aktuelles

Die Glocke vom 10. Februar 2017

 

"Der Wille ist der richtige Weg"

 

was geht! Rein in die Zukunft“:

Vogelhäuser und Gipsfiguren selbst gestaltet

Hinter den Kulissen der Lokalzeit

67 Realschüler starten beim dritten Jahrgang „was geht!

 

Modellprojekt der Walter Blüchert Stiftung fördert mit Mentoren, Workshops und Exkursionen in die Berufswelt