Barrieren Überwinden: Hilfe, die ankommt.

Wer kann mitmachen?

was geht! Rein in die Zukunft – passt das Programm zu Ihnen?

Wenn Sie wissen und zeigen wollen, was Sie wirklich können – und wenn Sie mit Spaß und Selbstbewusstsein Ihren Weg gehen möchten, sollten Sie sich bei uns für eine Teilnahme am zweijährigen was geht!-Programm bewerben.

Für das Programm müssen Sie einige Voraussetzungen mitbringen:

  1. Sie haben zum Zeitpunkt der Bewerbung ein Aufnahmeschreiben von einem Berufskolleg für die Berufsfachschule Typ 1 oder 2 erhalten. 
  2. Sie haben Lust und Ausdauer, zwei Jahre lang aktiv am was geht!-Programm teilzunehmen.
  3. Sie sind offen, zuverlässig, motiviert und neugierig.
  4. Sie möchten Ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen.
  5. Sie wünschen sich mehr Unterstützung auf Ihrem Weg in Ihr zukünftiges  Berufsleben.

Wenn Sie in das Programm aufgenommen werden, bekommen Sie zwei Jahre lang kostenfrei jede Menge Unterstützung und Wissen – von vielen verschiedenen Fachleuten und Trainern. 

was geht! – das Programm 

  • Potenzialanalyse: Sie reflektieren Ihren bisherigen Weg und erfahren mehr über Ihre eigenen Stärken, die Sie für Ihren Zielfindungsprozess nutzen können.
  • Workshops: Es erwarten Sie drei 2-ganztägige Workshops während der Schulzeit (die Termine stimmen wir mit Ihrer Schule ab und Sie werden dafür freigestellt und maximal zwei Workshops im zweiten Programmjahr. 
  • Treffen mit Mentor/-innen oder Coaches: Sie treffen sich alle zwei Wochen nachmittags nach der Schule mit Ihren Mentor/-innen oder Coaches.
  • Aktionen in Unternehmen: Exkursionen bieten Ihnen die Möglichkeit, Kontakte in für Sie interessante Branchen zu knüpfen und auf sich als potenzielle Auszubildende aufmerksam zu machen sowie vertiefte Einblicke in die betriebliche Praxis zu gewinnen.