Ein Programm der
Walter Blüchert Stiftung

gemeinsam mit der
Beisheim Stiftung

Barrieren Überwinden: Hilfe, die ankommt.

Beisheim Stiftung

Die Beisheim Stiftung widmet sich dem Dialog der Generationen und der Gestaltung des gesellschaftlichen Wandels. Daher entwickelt sie eigene Programme und fördert Projekte, die die aktive Mitwirkung an der Gesellschaft zum Ziel haben. Im Sinne ihres Stifters Otto Beisheim handelt sie unternehmerisch und partnerschaftlich.

Im Bereich Bildung liegt der Fokus der Beisheim Stiftung darauf, die sozialen und beruflichen Kompetenzen jüngerer und älterer Menschen zu stärken und ihren Unternehmergeist zu wecken. Jungen Menschen hilft sie, beispielsweise den Übergang von der Schule zur Ausbildung oder zum Studium erfolgreich zu gestalten. Die ältere Generation unterstützt sie dabei, auch nach dem Berufsleben aktiv und engagiert zu bleiben.

Gemeinsam mit der Walter Blüchert Stiftung hilft die Beisheim Stiftung mit dem Programm „was geht! Rein in die Zukunft“ Jugendlichen dabei, erfolgreich in die berufliche Zukunft zu starten und ihre Potenziale zu entfalten.

www.beisheim-stiftung.com